20 Jahre Sonntagvormittagskonzert im Concertgebouw Amsterdam

20 Jahre Sonntagvormittagskonzert im Concertgebouw Amsterdam

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedininstagrammail

Im Konzerthaus – Concertgebouw – in Amsterdam wird diesen Sonntag ein Jubiläum gefeiert. Seit 20 Jahren wird bereits das Sonntagvormittagskonzert veranstaltet. Den Besuchern wird jährlich zwischen September und Mai eine Stunde Klassik geboten. Das Sonntagvormittagskonzert entstand, um Klassische Musik zum kleinen Preis zugänglich zu machen. In den letzten Jahren verzeichnen die Konzerthäuser große Rückgänge in den Besucherzahlen. Deshalb erfreut sich das Sonntagvormittagskonzert im Concertgebouw großer Beliebtheit.

Blick vom Museumplein auf Concertgebouw in Amsterdam

Auf dem Museumplein reihen sich nicht nur Museen aneinander wie das Rijksmuseum. Der südliche Abschluss des Platzes bildet ein staatliches Gebäude – das Concertgebouw.

Concertgebouw in Amsterdam

Mir ist es lange bekannt, bis letzten Frühling hatte ich es noch nicht besucht. Ich war neugierig, ob es mit den Konzerthäusern in Berlin mithalten würde. Die Akustik ist in historischen Gebäuden auch meist besser als in neueren finde ich…

Blick in den Saal_Concertgebouw Amsterdam

Am letzten März-Wochenende war‘s endlich soweit: ich besaß eine Karte für das Sonnntagvormittagskonzert zum Thema „Mozart“ und war aufgeregt. Der Preis ist erschwinglich – zwischen 19 und 25 € für eine Stunde klassische Musik von Weltrang. Der Türkische Pianist und Komponist Fazil Say interpretierte mit dem Züricher Kammerorchester das „Piano Concerto 21“. Sein Solo begeisterte mich besonders. Ich konnte ihm aufgrund meines günstigen Platzes direkt auf die Finger schauen. Ich gebe zu, so oft höre ich klassische Musik nicht… manchmal passt es einfach zur Stimmung. Bei diesem Konzert lies ich meinen Aufenthalt in Amsterdam Revue passieren und bestaunte den prunkvollen Konzertsaal. Mal ohne Termindruck und einfach nur die Musik genießen!!

Blick auf das Orchester_Concertgebouw Amsterdam

Das Publikum war vielfältig – von Jung bis Alt. Familien hatten sich in Schale geworfen, um das Sonntagvormittagskonzert im Concertgebouw zu erleben. Ich denke, der Großteil war Niederländer. Man hörte kaum eine andere Sprache.

nach dem Zondagochtendconcert im Concertgebouw Amsterdam

Nach dem Konzert hatte ich ein beeindruckenes Erlebnis. Ein Mann mittleren Alters sprach mich an, ob ich nicht ein Foto von ihm und seiner Begleitung machen könnte. Mutter und Sohn strahlten übers ganze Gesicht. Das Konzert wurde als besonderer Moment fürs Familienalbum festgehalten. Musik verbindet Generationen…

Concertgebouw Sonntagvormittagskonzert

07.09.2014 – 31.05.2015 | 06.09.2015 – 29.05.2016 |  03.09.2016 – 28.05.2017
11:00 – 12:00 Uhr
Concertgebouwplein 10
1071 LN Amsterdam

Hinweis: Zum Besuch des Sonntagvormittagskonzert wurde ich vom Concertgebouw Amsterdam eingeladen. Der Artikel gibt meine eigene Meinung wieder.

ähnliche Artikel:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Hinterlasse eine Antwort