Käsemarkt in der Niederlande

Facebooktwitterpinterestlinkedininstagrammail

Käsemarkt

Der Käsemarkt gehört einfach zu den Niederlanden. Kannst Du Dir Dein Leben ohne Käse vorstellen? Ich ehrlich gesagt seit meinem Studienaufenthalt in Amsterdam nicht mehr. Vorher aß ich nur eine Sorte Käse und dann hab ich kreuz und quer durch das Angebot an niederländischem Käse probiert. Ich lernte den Unterschied zwischen jong (jung) und oud belegen (alt).

auf dem Käsemarkt in Gouda

2013 begann ich, die einzelnen Käsemärkte in den Niederlanden zu besuchen. Hier trifft der „Käse aus Holland“ wirklich zu, denn die Käsestädte liegen größtenteils in den Provinzen Nord- und Südholland. Nur Woerden bildet eine Ausnahme, allerdings gehörte diese Käsestadt früher auch mal zu Südholland.

Nachwuchs für die Käsemädchen

Wußtest Du eigentlich, dass die Deutschen pro Kopf mehr Käse essen als Niederländer? Trotzdem nennen sich die Niederländer gern „Kaaskoppen“ (Käseköpfe). Geschichtlich gesehen, wurden nur die Einwohner von Alkmaar und Gouda durch den regelmäßigen Käsemarkt so genannt. Später wurde es dann zum allgemeinen Spitznamen.

buntes Treiben auf dem Käsemarkt in Gouda

Vielleicht geben deshalb die „Käseköpfe“ an, dass der Konsum von Käse auch Ihre durchschnitllich größere Körperlänge begünstigt. Ok letzteres eher mit einem zwinkernden Auge. Ich bin mit meinen 1,71 m auch nicht gerade klein, aber manchmal hab ich schon das Gefühl, wenn ich von Niederländerinnen umgeben bin…

nach dem Verkauf auf dem Käsemarkt in Hoorn

Ich habe 2017 geschafft, alle bekannten Käsestädte zu besuchen. Starten wir ganz im Norden in Nordholland bei Alkmaar! Weiter geht’s mit Hoorn (oberes Foto) – der Stadt des Einhorns am IJsselmeer. In Laag Holland nördlich von Amsterdam findet man das idyllische Städtchen Edam. Bei Utrecht liegt wohl der Inbegriff der Käsestadt Gouda und nicht weit entfernt von Woerden (unteres Foto), wo jährlich der Frühlingskäse mit dem Graskaasdag gefeiert wird.

Käsemarkt in Woerden

2019 ist es in den Sommermonaten Juli und August auch erstmals möglich, eine ganze Woche auf den niederländischen Käsemärkten zu verbringen. Schaut mal auf die jeweiligen Öffnungszeiten:

Käsemarkt in Hoorn
dienstags 13:30 – 15:45 Uhr
www.niederlandeblog.info/der-letzte-kaesemarkt-2014-in-hoorn/

Käsemarkt in Edam
mittwochs 10:30 – 12:30 Uhr (bis 21.08.2019)
www.niederlandeblog.info/edam-kaesemarkt/

Käsemarkt in Gouda
donnerstags 10:00 – 12:30 Uhr
www.niederlandeblog.info/der-kaesemarkt-gouda/

Käsemarkt in Alkmaar
freitags 10:00 – 12:30 Uhr
www.niederlandeblog.info/der-letzte-kaesemarkt-der-saison-in-alkmaar/

Käsemarkt & Graskaasdag in Woerden
samstags 11:00 – 13:00 Uhr
Graskaasdag 2019: 01. Juni 2019
www.niederlandeblog.info/graskaasdag-2015-in-woerden/

Auch in Deutschland liebt man Käse. So wurde z.B. der niederländische Frühlingskäse auch mal nach Berlin gebracht. Außerdem hatte ich die Chance, Deutschlands größten Käsemarkt in Nieheim zu  besuchen.

jeder Besucher bekam Käse zum probieren

Frühlingskäse in Berlin
www.niederlandeblog.info/der-1-graskaas-kommt-nach-berlin/

Nieheim – Deutschlands größter Käsemarkt:
www.niederlandeblog.info/deutschlands-groesster-kaesemarkt-in-nieheim/

Frühlingskäse in Berlin

Schreibe einen Kommentar

* Zustimmung zur Datenspeicherung laut DSGVO

*

Ich stimme zu.