Käsemarkt in Gouda

Der Käsemarkt in Gouda

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedininstagrammail

Pünktlich um 10:00 wird am Donnerstag auf dem Marktplatz von Gouda der Käsemarkt eingeläutet. Heute werde ich dem 10. Käsemarkt beiwohnen und bin schon sehr gespannt auf dieses Spektakel. Die Zahl 10 ist für Gouda sehr bedeutend, denn bis letztes Jahr haben nur 10 Käsemärkte pro Jahr stattgefunden, seit 2014 wurde das Angebot auf 21 erweitert und man startet nun schon im April in die Käsesaison. Echter Gouda macht ungefähr 60 % der Niederländischen Käseproduktion aus. Der Käsemarkt von Gouda gehört zu den letzten authentischen Käsemärkten in den Niederlanden.

Käse kaufen in Gouda

Der 10. Käsemarkt beginnt…

Als ich die Glocke vernehme, bin ich bereits auf dem Marktplatz. Vom Hotel kommend entdecke ich nur einen Markt und bewege mich erstmal um das alte Rathaus herum in Richtung Waage. Nun sind die Käsestapel nicht mehr zu übersehen. Von 3 Seiten haben sich Schaulustige versammelt, um dem Treiben zu folgen.

buntes Treiben auf dem Käsemarkt in Gouda

Hier in Gouda wird kein Käse mehr hergestellt, er wird aber noch auf dem Käsemarkt gehandelt. Dazu kommen die Bauern aus der Umgebung, bauen Ihre Käse in verschiedenen Sorten in 2er Reihen auf und warten auf die Händler/Einkäufer.

Käse prüfen auf dem Käsemarkt in Gouda

Als erstes prüft der Käufer den Käse, indem er ihn anhebt, daran riecht und vielleicht auch etwas kostet. Der Verkauf läuft traditionell seit 1198 über das Feilschen via Handschlag, d.h. der Käufer oder Verkäufer gibt einen Preis pro kg vor und es erfolgt solange ein Handschlag, bis man sich auf einen Preis geeinigt hat.

Handschlag auf das Geschäft auf dem Käsemarkt in Gouda
handeln auf dem Käsemarkt in Gouda

Im Anschluss wird der Käse in der Waage abgewogen und dann von den Käsejungs mit einer ausgefeilten Wurftechnik auf die Pferdekutsche verladen.

nach dem Kauf wird der Käse auf den Pferdewagen platziert, Käsemarkt in Gouda

Natürlich dürfen die Käsemädchen auf einem Käsemarkt nicht fehlen :-).

jeder Besucher bekam Gouda zum probieren

Sie verteilen gut gelaunt, echten Gouda an die Besucher, lassen sich geduldig mit ihnen fotografieren und 2 haben sogar eine besondere Aufgabe:

die Käsemädchen dürfen natürlich nicht auf dem Käsemarkt in Gouda fehlen

Hier kann man ein Gebot abgeben, wieviel Käse auf dem Wagen liegt. Es gewinnt derjenige, der am besten schätzt. Als Preis locken 5 kg Gouda. Der Gewinner wird immer um 12:30 Uhr vor der Waage bekannt gegeben und erhält gleich seinen Gouda.

03.04. – 28.08.2014 | 02.04. – 27.08.2015 | 07.04. – 01.09.2016 | 06.04. – 31.08.2017 (außer an Himmelfahrt)
donnerstags von 10:00 – 13:00
auf dem Marktplatz zwischen altem Rathaus und der Waage

nähere Informationen: www.GOUDAKAASSTAD.nl

die Milch kommt frisch auf dem Käsemarkt in Gouda

Der Kinder-Käsemarkt am 26. Juni 2014

Um 9:30 Uhr wird der erste Käsemarkt nur für Kinder durch den Bürgermeister und den Kinderbürgermeister eröffnet. An diesem Tag werden spezielle Aktivitäten für Kinder angeboten wie z.B. eine Führung über den Käsemarkt und Rundfahrten im Käseexpress. Kinder dürfen sich im Klompen (die typischen Holzschuhe) laufen oder fangen ausprobieren. Sie verkleiden sich als Käsemädchen/-jungs, verteilen Käse an die Touristen und lassen sich in der Waage wiegen. Es wird ein besonderes Kinderfest zum Thema Käse werden. Käsemacher aus der Nähe von Gouda stellen kindgerecht ihr traditionelles Handwerk vor. Zum Abschluss können alle Beteiligten und Gäste ein leckeres Käsefondue genießen.

Update: Nach der erfolgreichen Premiere des Kinder-Käsemarktes werden folgende Aktivitäten regelmäßig veranstaltet:

  • Kutschfahrt mit Jan Plezier (gegen Gebühr)
  • altholländische Kinderspiele
  • Käse machen
  • sich in der Waage wiegen lassen (2€ p.P.)
  • sich in den supergroßen Klompen fotographieren lassen
Blick vom Stadhuis auf den Käsemarkt in Gouda

Blick vom Stadhuis (alten Rathaus) auf den Käsemarkt in Gouda

Die Käsewaage

die Goudaer Waage

Die Goudse Waag (Goudaer Waage) ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, was 1668 erbaut wurde. Danach durfte kein Haus mehr höher sein. Das Hotel De Zalm (Hotel Der Lachs), das älteste Hotel von Holland, wollte das Gebäude um eine Etage aufstocken. Dies wurde abgelehnt, da nun die Waage als Traufhöhe galt. Daran erinnert noch dieser Giebelstein, der deshalb in die Seitenwand der heutigen Bar De Zalm eingelassen wurde:

der geplante Giebelstein vom Hotel De Zalm

Früher wurde hier nur Käse gewogen, später auch andere Produkte. Inzwischen ist in die oberen beiden Etagen ein Käse- und Handwerksmuseum eingezogen, wo man die Geschichte der Waage und von den in Gouda hergestellten Produkte kennenlernen kann.

die Waage & das Käsemuseum
geöffnet vom 29. März bis 31. Oktober
täglich von 12:00 bis 17:00 Uhr, donnerstags von 10:00 bis 17:00 Uhr

Hinweis: Zum Besuch vom Käsemarkt und der Waage wurde ich im Rahmen einer Recherchereise vom VVV Gouda eingeladen. Der Artikel gibt meine eigene Meinung wieder.

weitere Artikel zu Gouda:
Gouda
Gouda bei Kerzenschein
Museum Gouda: Catharina, Erasmus & Rembrandt
Post aus Gouda
Campanile Gouda
Best Western Gouda

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

4 Gedanken zu “Der Käsemarkt in Gouda

  1. Lothar

    Hallo. Sehr schön sind die Bilder von dem Käsemarkt in Gouda. Die traditionellen Trachten der Holländerinnen gefallen mir super. Die sehen so putzig und mädchenhaft aus. Wenn ich die vielen gelben Käselaiber auf dem Boden liegen sehe: dann frage ich mich, ob es möglich ist, die alle an einem Markttag zu verkaufen. Essen die Niederländer denn sonst gar nichts? Und was ist im Sommer? Geht der Gouda in der Hitze denn nicht kaputt? Dieser Milchwagen aus Charlie Chaplins Zeiten erinnert mich irgendwie an meine Kindheit. Bei uns auf dem Dorf wurden jeden Morgen die Milchkannen von einem Bauern in die Molkerei gefahren.

  2. Guten Tag,
    Sie haben auch die Mühle Roode Leeuw im Gouda besucht.
    Kommt das auch nog auf Ihre niederlandeblog?
    Vielen Grussen,
    Niels Aalberts
    (PR en perscoordinator Vereniging van Goudse Molenaars)

Hinterlasse einen Kommentar zu Lothar Antworten abbrechen