Straßentheaterfestival in Woerden

Das Straßentheaterfestival in Woerden

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedininstagrammail

Am letzten Juni-Wochenende war es wieder soweit – das Straßentheaterfestival brachte Jung & Alt auf die Straßen von Woerden. Irgendwie hatte ich wieder das Glück, dass in Berlin die Hitze tobte und in NL 15°C mit Nieselregen herrschte. Naja eben wieder typisch niederländisches Wetter…

Standup Comedy vor der Kirche in Woerden

Mich führte mein Weg zum zweiten Mal nach Woerden. Letztes Jahr nahm ich am Graskaasdag teil und dieses Jahr gab es nun ein Wiedersehen beim 31. Straßentheaterfestival. An diesem Tag traf ich immer wieder auf Bekannte, das war echt schön.

Seifenblasen beim Straßentheaterfestival in Woerden

gefüllte Seifenblasen in Woerden

In der Innenstadt von Woerden war überall viel los: hier lagen Buchstaben auf der Straße, dort flogen Seifenblasen durch die Luft und an der nächsten Ecke dröhnte laut Musik. Oder man begegnete seltsamen Gestalten und Wesen.

Alien in Woerden

farbenfrohe Ballerinas beim Straßentheaterfestival in Woerden

Zwischen 12:00 – 12:30 Uhr führt immer eine Parade durch die Stadt, die hab ich leider verpasst, weil ich mich zu dieser Zeit noch auf dem Käse- und Regionalmarkt befand. Danach traf ich mich mit Simone von Nach Holland. Nachdem sie bei meinem Besuch in Leiden, Haarlem und Schiedam selbst unterwegs war, wurde dieses Wiedersehen umso schöner!!

Erdmännchen unterwegs beim Straßentheaterfestival in Woerden

grüne Wesen in Woerden

Wir zogen durch die Straßen der Innenstadt von Woerden, blieben hier und dort stehen, um das Geschehen zu beobachten. Wir trafen Erdmännchen, Aliens (Medusa’s World) und farbenfrohe Ballerinas. In der Fußgängerzone konnte man sogar lernen, wie man aus Packpapier trendige Hüte bastelt. Ok, es ist nicht wirklich mein Geschmack, aber die Kinder haben richtig Spaß dabei. Ganz nebenbei lerne ich wieder ein neues Wort auf Niederländisch: draaimolen für Kettenkarussell.

Funny Hats basteln beim Straßentheaterfestival

ferngesteuertes Rad beim Straßentheaterfestival in Woerden

Das ferngesteuerte Rad reagiert auf Anweisungen. Der Übergang zu den Robotern ist also in der Kunstwelt angekommen! Das Projekt hört auf den digitalen Namen „Follower“ und passt somit ganz super in die Welt eines Reisebloggers ;-)

Roboter beim Straßentheaterfestival in Woerden

Buchstaben legen beim Straßentheaterfestival Woerden

Beim Standup-Comedy-Stück „De grote boodschap“ (Die große Botschaft) legen die 3 Protagonisten Buchstaben zu Wörtern auf die Straße und interpretieren diese dann durch Pantomime oder Aktionen. Ich fand nicht so richtig den Zugang zu diesem Humor, dafür waren andere total begeistert.

die große Botschaft beim Straßentheaterfestival Woerden

Seifenblasen in Woerden

Mich haben eher die „Bubble on Circus“ beeindruckt. Ich wusste gar nicht mehr, wie faszinierend Seifenblasen sein können. Lasst Euch einfach selbst verzaubern!

so entstehen Seifenblasen in Woerden

Seifenblasen beim Straßentheaterfestival Woerden

Hinweis: Zum Straßentheaterfestival in Woerden wurde ich von Woerden Marketing eingeladen. Der Artikel gibt meine eigene Meinung wieder.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Hinterlasse eine Antwort