Käsemarkt in Alkmaar

Der letzte Käsemarkt der Saison in Alkmaar

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedininstagrammail

In einer halber Stunde beginnt der letzte Käsemarkt von 2014 in Alkmaar. Angekommen auf dem Marktplatz in Alkmaar warten schon viele Schaulustige. Es ist eine Tribüne aufgebaut und Rollstuhlfahrer stehen vor der Absperrung. Ich werde durch alle Absperrungen gelassen und bekomme einen Aufkleber „Press“. Die Käseträger laufen aufgeregt hin und her.

kurz vor dem Käsemarkt in Alkmaar

die Flaggen passen zur anwesenden Presse BBC & Niederlandeblog

die Flaggen passen zur anwesenden Presse BBC & Niederlandeblog ;-)

Heute ist ein besonderer Käsemarkt, denn die Saison 2014 wird beendet. Dieses Ereignis will sich auch der BBC nicht entgehen lassen. Ich werde wie der Britische Fernsehsender behandelt. Das ist ein schönes Gefühl!! Ich darf hinter jede Absperrung und bekomme alle Fragen beantworten… und plötzlich stehe ich beim Einläuten des Käsemarktes zwischen den klickenden Kameras der Lokalpresse.

die Eröffnung des letzten Käsemarkts der Saison 2014 in Alkmaar

Diese Aufgabe übernehmen heute 3 Sterneköche, die später noch in Aktion treten werden. Der Bürgermeister von Alkmaar – der Herr mit Würdenkette – ist selbstverständlich auch anwesend.

auf dem Käsemarkt in Alkmaar
Blick auf die Waage in Alkmaar

Bereits 1365 existierte die erste Käsewaage in Alkmaar, 1612 waren es vier. Der erste urkundlich erwähnte Käsemarkt fand 1622 statt, allerdings wurde die Käseträgergilde bereits am 17. Juni 1593 gegründet. So kann man vermuten, dass der Käsemarkt bereits früher durchgeführt wurde.

Die Käseträger

ich werde in die Regeln und Geheimnisse der Käseträgergilde eingeweiht

Bevor es richtig losgeht, werde ich in die Regeln und Geheimnisse der Käseträgergilde eingeweiht. In Alkmaar existieren 4 Vemen (Körperschaften) mit jeweils 7 Männern, die durch die verschiedenen Farben der Strohhüte zu erkennen sind. Der Herr mit orangem Hut und Stock ist der „Käsevater“ – der Chef der Käseträgergilde. Jedes Mitglied besitzt einen Spitznamen.

die Käseträger bereiten sich in Alkmaar vor

Laut Gildenordnung müssen alle Käseträger um 07:00 Uhr anwesend sein. In Wirklichkeit sind nur die Setzer pünktlich, denn sie platzieren die Käselaibe bis 09:30 Uhr auf dem Marktplatz. Die anderen Käseträger erscheinen erst eine halbe Stunde vorm Start des Käsemarktes. Dafür werden diese auf das ‘Schandbrett’ geschrieben und müssen einen Euro Strafe zahlen. Weitere Geldbußen werden bei Regelverstoß z.B. Fluchten erhoben. Mit diesem Geld wird eine Schule im gleichnamigen Städtchen in Surinam finanziell unterstützt.

die Käseträger müssen strenge Regeln in Alkmaar befolgen

Um 09:45 Uhr stimmt der Käsevater die Käseträger auf das Ereignis ein. Es wird geklärt, wieviel Käse auf dem Marktplatz liegt, welche Gäste und Journalisten anwesend sind sowie die Vollständigkeit der Gilde überprüft. Der Käsevater teilt die Käseträgergruppen auf dem Markt ein, d. h., er bestimmt, welche Körperschaft auf welchem Abschnitt arbeitet.

Der Käsehandel

Gouda wird in Alkmaar auf dem Käsemarkt gehandelt

Um 10:00 Uhr ertönt pünktlich die Glocke zur Eröffnung des Käsemarktes. Nun beginnt der traditionelle Käsehandel. Die Qualität des Käses wird überprüft. Er wird abgeklopft und mit einem speziellen Käsebohrer wird eine Probe entnommen. Durch das Zerreiben zwischen den Fingern und eine Geruchsprobe wird das Verhältnis zwischen Fett- und Wasseranteil bestimmt. Natürlich wird auch der Geschmack überprüft ;-)

die Anzahl der Löcher entscheidet über die Qualität_Käsemarkt Alkmaar

Der Käselaib wird halbiert und die Anzahl der sogenannten „Augen“ begutachtet. Bei guter Qualität sind die Löcher gut über den Käse verteilt und überschreiten die Anzahl von 1 Auge pro kg nicht.

der traditionelle Handschlag beim Käsehandel in Alkmaar

Nach der Qualitätsüberprüfung folgt die Preisverhandlung per Handschlag, d.h. man schlägt solange die Hände aufeinander, bis ein passender Preis gefunden wurde. Nach dem letzten Handschlag ist der Käse verkauft und wird von den Käseträgern auf einer Berrie (Tragbahre) zum Wiegen gebracht.

Käse wiegen auf dem Käsematkt Alkmaar

Der „Taschenmann“ übernimmt das Wiegen von jeweils 2 Tragbahren, überwacht wird das Geschehen vom Waagemeister. Nach dem Wiegen wird der Käse mit einem Stempel markiert und von den Käseträgern über den Markt zu den Wagen der Käufer gebracht.

tragen die Käseträger in Alkmaar die Laibe zum Verladen

Die Laufart der Käseträger wirkt lustig. Es handelt sich um einen festgelegten Gehrhythmus, der verhindert, dass die Käselaibe von der Bahre herunterrollen. Während des Spektakels führt die Moderatorin mehrsprachig durch das Programm. Auch einige Deutsche sind anwesend. Hier z.B. mal die Perspektive von der Käsemarkt-Führung:

die Tour-Perspektive auf dem Käsemarkt in Alkmaar

Abschluss des letzten Käsemarkts der Saison 2014 in Alkmaar

Um 12:30 Uhr verabschiedet sich der Käsevater persönlich bei allen Gästen und bedankt sich bei seinen Käseträgern.

Der Kochwettbewerb auf dem letzten Käsemarkt der Saison

die Teilnehmer des Kochwettbewerbs kommen auf dem Käsemarkt in Alkmaar an

Traditionell wurde zum Saisonende die beste Käserei gekürt. 2014 findet stattdessen ein Kochwettbewerb zum Thema „Käse“ statt. 7 Köche aus Alkmaar nehmen mit ihren Kreationen teil. Die Jury bilden die 3 Sterneköche, die den Käsemarkt eröffnet haben.

3 Sternköche bewerten die Kreationen_Käsemarkt Alkmaar

Leider durfte ich nicht kosten, deshalb hatte ich nur aufgrund des Anschauens einen Favoriten. Diese Käsekreation hat wohl auch geschmacklich überzeugt, denn sie gewann

mein Favorit hat schließlich gewonnen_Käsemarkt Alkmaar

03. April – 04. September 2015 | 01. April – 30. September 2016 | 31. März – 29. September 2017
freitags 10:00 – 12:30 Uhr
Käsemarkt Alkmaar
Waagplein
nähere Informationen: www.kaasmarkt.nl

die Käsemädchen dürfen natürlich in Alkmaar nicht fehlen

mögliche Führungen auf Deutsch (beim VVV buchbar):

  • Käsemarkt mit Führung (1/2 Stunde)
  • Käsemarkt & Käsemuseum
  • Käsemarkt & Stadtspaziergang
  • Käsemarkt & Käsemuseum & Stadtspaziergang
  • Besuch Käsemuseum inkl. Käseverkostung

Hinweis: Den Käsemarkt in Alkmaar habe ich im Rahmen einer Recherchereise besucht, die durch den Tourismusverband VVV Hart van Nordholland gesponsert wurde. Der Artikel gibt meine eigene Meinung wider.

ähnliche Artikel:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Ein Gedanke zu “Der letzte Käsemarkt der Saison in Alkmaar

Hinterlasse eine Antwort